Navigation

Ausbaufähig:
das Lustspiel
Miezenmonster
Katzenbändiger
Rollenspiel

Gästebuch
Kontakt
Impressum

Credits

Host
Designer
Layout


Lustspiel: einst ward die Idee...



Eine Komödie (=Lustspiel) (v. griech.: komodia = Lied der Gemeinen; Gesang bei einem fröhlichen Umzug) ist ein Drama mit erheiterndem Handlungsablauf, der in der Regel glücklich endet. Die unterhaltsame Grundstimmung entsteht dabei durch die übertriebene Darstellung menschlicher Schwächen, die neben der Belustigung des Publikums auch auf Kritik abzielen kann.

Die Zuschauer fühlen sich zu den Figuren auf der Bühne entweder hingezogen, weil sie sich in ihnen wieder erkennen und sich mit ihnen leicht identifizieren können, oder aber sie blicken auf sie herab und verlachen sie, weil sie als Ausdruck einer Schwäche empfunden werden, die es zu vermeiden gilt. Schwankt dieses Gefühl, spricht man von einer Tragikomödie.

Definition von wikipedia.de



Das ist zum Einen die Erklärung der Betitelungen dieser Unterseite, zum Anderen das (mehr oder weniger) Motto dieses Blogs.
Man(n) muss sich das folgendermaßen vorstellen: Da kommen zwei unterforderte und verliebte Jugendliche daher, eines davon weiblich, das andere männlich, sitzen völlig verstört und untätig vor ihren flackernden Monitoren und fragen sich nur eines: Wie sollen die kommenden anstehenden sechs langen Wochen Schulferien nur über die Runde gebracht werden. Sicher macht der eine oder andere der beiden mal hier zehn Tage Urlaub oder dort ein Wochenende Party, aber was ist mit den restlichen 35 freien Tagen?
Worauf das Ganze hinaus läuft, lässt sich sicher bereits erahnen. Einerseits kann man diesen neu erschaffenen Blog als Sommerferientagebuch sehen, andererseits aber (ich wiederhole es noch einmal gern) , es handelt sich immerhin um ein verliebtes Pärchen, um einen sogenannenten "Paarblog" (Neologismus, Neologismus!). Und was heißt das nun konkret? Im Prinzip ist es nichts anderes als ein normaler Blog, welcher lediglich und das ist der entscheidene Punkt, von zwei "Bloggern" gebloggt wird. Und das, so hoffen wir, auch weit über die Sommerferien hinaus.
Doch wer sind denn nun diese beiden Blogger? Zum Einen ist das der "Schirmherr" und zum Anderen das "Miezenmonster".
Der Schirmherr bekam den Namen aus mehrerlei Gründen (es mag auch alles immer gut überlegt sein), denn ist er mitunter Mitbegründer dieses Blogs und auf Grund seiner Mannesposition der "Chef" des Ganzen, auch wenn es hier demokratisch und völlig unhierarchisch zugeht und zudem der wahrhaftige, wie der Name bereits verrät, Schirmherr, sprich: es regnet, er ist groß, er hält den Schirm, keiner wird nass. Das Miezenmonster hingegen ist eine Selbstbetitelung meinerseits, zum Einen ist man die kleine Schmusekatze des "Chefs" zum anderen das aufbrausende (Zicken)monster, in jeglicher Hinsicht. Ob es um das Rechtbehalten und generelles Rechthaben geht, um das Besserwissen oder Besserkönnen und Lassdasmal. Nicht zu vergessen sind hierbei natürlich auch die Zurufe von "Außen" (über den eigenen Blog), denn ginge es nach den Gästebucheinträgen, könnte man das "Mieze-" sofort weglassen.
Nach dieser kurzen skizzenhaften Vorstellung und einen Über- und Einblick in dieses klitzekleine neue Vorhaben (oho), entlassen wir euch mit zahlreichen Fragen und Anmerkungen und Jubelschreien unserem Gästebuch bzw unserem Kontaktformular.
Man wünscht viel Vergnügen und eine gute Unterhaltung, die Eine in Vertretung für "die Beiden von myblog.de/she-male" .



Gratis bloggen bei
myblog.de